Der Löwenzahn - das Frühjahrswunder

Aktualisiert: Apr 27

Wie wundervoll der Löwenzahn leuchtend gelb auf den Frühjahrswiesen aussieht.

Er vermehrt sich auch wunderbar schnell zum Leidwesen denen, die gerne einen perfekten Rasenteppich im Garten hätten. Die Blüte ist ungemein beliebt bei Bienen und Insekten, bereichert den Naturgarten und sorgt für Biodiversität.

Von der Blüte bis zur Wurzel essbar

Was viele aber nicht wissen, der Löwenzahn besitzt eine grosse Heilkraft und kann von der Blüte über die Blätter bis zu den Wurzeln gegessen werden. Wichtig, sucht euch bei der Ernte ungedüngte Plätze aus, damit der Löwenzahn möglichst unbelastet ist.

Die gezahnten Blätter können ganz einfach in jeden Salat gemischt werden. Je kleiner und jünger die Blätter, desto weniger Bitterstoffe enthalten sie, wobei diese besonders gut für unser Körper sind. Auch die frischen Stängel dürfen gegessen werden. Sie sind im Geschmack etwas bitterer, da sie gefüllt mit der weissen Löwenzahnmilch sind. Die Blütenblätter eignen sich sehr gut für die Produktion von Löwenzahnsirup oder Löwenzahnhonig, welcher bei Kindern sehr beliebt ist. Wer sich etwas mehr Mühe machen möchte, kann die Wurzeln ausgraben. Sie enthalten am meisten Bitterstoffe und werden getrocknet als Heilkraut in verschiedenen Tees oder Tinkturen verwendet.


Heilwirkende Bitterstoffe für die Leber

Der Löwenzahn ist ein unverzichtbarer Bestandteil jeder Frühjahrskur, da er den Körper aus dem Winterschlaf weckt. Wichtig für die Heilwirkung sind die Bitterstoffe, die eine Wohltat für unsere Leber sind, eines der wichtigsten Organe in unserem Körper. Die Leber baut Stoffe im Körper um, speichert Vitamine und baut Giftstoffe ab, sie ist das Stoffwechsel- und Entgiftungsorgan schlechthin. Die Bitterstoffe sind sehr wichtig, damit die Leber aktiviert wird und der ganze Stoffwechsel besser funktioniert. Ausserdem helfen bittere Pflanzen den Gallensaft anzuregen und somit werden unsere Mahlzeiten viel besser verdaut. Eine Tassen Löwenzahn-Tee nach einem üppigen Essen bewirkt Wunder.

Löwenzahn-Power-Cocktail

Der perfekte Frühjahrs-Drink um den Stoffwechsel anzuregen!

  • 1 Handvoll Löwenzahnblätter

  • 4 Orangen, ausgepresster Saft

  • 1 Apfel, entkernt

Alles zusammen pürieren. Nach Belieben mit Birnel süssen.

Also ab in die Natur und Löwenzahn suchen, sammeln, verarbeiten und geniessen. Sei es in Salaten, als Tee oder als Power Cocktail.


Lasst es euch schmecken!



129 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen