Zero Waste dank Menüplanung

Vor ein paar Jahren habe ich in einem Coaching die Hausaufgabe gefasst, eine Menüplanung zu machen. Irgendwie erinnerte mich das an den Hauswirtschaftsunterricht von früher und an Familien, die sich eine Haushaltshilfe oder eine Köchin leisteten. Ich war skeptisch. Das Versprechen aber lautete: «Du wirst mehr Zeit für dich haben», da klang Musik in meinen Ohren.


Heute, acht Jahre später ist die Menüplanung ein Fixpunkt in meiner Agenda. Und Fixpunkte schaffen es nur in meine Agenda, wenn ich von deren Nutzen überzeugt bin. Das sind meine fünf Vorteile der Menüplanung: