top of page
  • AutorenbildMartina

Top 5 Reinigungstipps gegen Kalk

Aktualisiert: 1. Apr. 2023

Überall Kalk! Im Wasserkocher, in der Kaffeemaschine oder im Geschirrspüler - überall sammeln sich unschöne, weisse Kalkablagerungen an. Wer kennt das nicht? In unserer Region ist das ein grosses Thema, weil das Wasser hier überdurchschnittlich kalkhaltig ist. Mit diesen fünf Reinigungstipps wirst du den Kalk schnell und ökologisch los. Alles, was du dazu brauchst, ist ein einziges Produkt: den Kalklöser von Uni Sapon.

450g Dose Uni Sapon Kalklöser
450g Dose Uni Sapon Kalklöser

Ökologisch Kalk entfernen

Der Kalklöser von Uni Sapon enthält hochwertige Fruchtsäuren wie Zitronensäure, Weinsäure und Milchsäure (rein pflanzlich) in bester Qualität. Diese sorgen für wirkungsvolle Kalkbeseitigung ohne Gift. Obwohl es sich bei diesem Reinigungsmittel eigentlich um ein Lebensmittel handelt, wirkt es genauso stark wie harte Chemie, jedoch ohne negative Auswirkungen auf Mensch und Umwelt. Zudem brauchst du nur ein Produkt und kannst damit Verschiedenes entkalken. Toll, oder?

TIPP: Der Kalklöser kann in Rezepten 1:1 als Ersatz von Zitronensäure verwendet werden. Da es sich hierbei um ein lebensmittelechtes Produkt handelt, kann dieser sogar für die Herstellung von Sirup und Konfitüre verwendet werden. 
WICHTIG: Der Kalklöser ist nicht für die Anwendung auf Marmor oder anderen säureempfindlichen Flächen geeignet. Im Zweifelsfall an einer unauffälligen Stelle einen Test vornehmen. 

So funktioniert der Anti-Kalk Spray


Unsere Top 5 Anti-Kalk Reinigungstipps

1. Sanitärbereich

Kalklöser und Sanitärspray
Kalklöser und Sanitärspray von Uni Sapon

Der Kalklöser ist für die allgemeine und regelmässige Reinigung von WC, Badewanne, Waschbecken, Fliesen, Duschwände usw. bestens geeignet. Für eine sparsame Unterhaltsreinigung empfehlen wir die Sprühmethode. Möglicherweise hast du noch eine leere Sprühflasche zu Hause oder du kaufst die original Flasche. Diese bekommst du in der Abfülleraj.


Wem das zu wenig stark ist, dem wird empfohlen, dem Kalklöser Allzweckreiniger hinzuzufügen.

Dosierung für Bad-/WC Reiniger: Pro 5 dl Wasser 4-6 TL Kalklöser und 4-8 ml Allzweckreiniger. Kurz schütteln, fertig.



HINWEIS: 450g Uni Sapon Kalklöser ergeben bis zu 30 Flaschen gebrauchsfertiges Anti-Kalk/Sanitärspray.

2. Toilette

Für eine intensive Reinigung des WCs gibt man über Nacht ca. 3 EL Kalklöser in die Schüssel. Am Morgen lässt sich selbst hartnäckigster Urinstein mit der Bürste beseitigen.

TIPP: Egal, wie viel du reinigst und entkalkst, der Urinstein kommt immer wieder sofort zurück? Alle fünf Jahre sollte der Schwimmer im Spülkasten ersetzt werden. Unser Tipp: Zuerst den Spülkasten in Ordnung bringen, dann wirst du auch den Urinstein los.

3. Wasserkocher und Kaffeemaschine

Natürlich, die Hersteller empfehlen gerne und ausschliesslich ihre eigenen Entkalkungsmittel. Allerdings steckt da oft eine Menge Chemie drin, was alleine schon am Duft der Mittel erkennbar wird.


Mit dem Uni Sapon Kalklöser lassen sich Elektrogeräte wie Kaffeemaschine, Wasserkocher und Dampfbügeleisen, ja sogar den Whirlpool (wer einen hat 🙃) chemiefrei und umweltschonend von Kalkablagerungen befreien.

4. Saubere Wäsche

Hattest du nach dem Waschen mit ökologischen Reinigungsmitteln schon das Gefühl, die Wäsche riecht “modrig” oder nach “nassem Hund”? Das muss nicht am Waschmittel liegen. Stark kalkhaltiges Wasser kann die Waschkraft negativ beeinflussen. Chemische Waschmittel mit starkem Duft überdecken diesen schlecht riechenden Geruch. Durch die Zugabe von 1 TL Kalklöser in die Waschmaschine, kann das Waschmittel seine Kraft besser entfalten und deine Wäsche wird sauberer und riecht frischer.


Der schlechte Geruch bleibt trotz Zugabe von Kalklöser? Dann kann es daran liegen, dass die Waschmaschine eine grundlegende Reinigung nötig hat. Es wird empfohlen, einmal im Monat eine solche Reinigung der Maschine durchzuführen. Dazu die Maschine mit 2 Esslöffel Kalklöser und 2 EL Sauerstoffbleiche bei mindestens 60 Grad leer laufen lassen. Das Resultat: die Maschine ist wie neu! Das gleiche Rezept funktioniert übrigens auch wunderbar für die Geschirrspülmaschine.


5. Steamer

Steamer und Dampfgarer sollten regelmässig entkalkt werden, um eine optimale Performance zu gewährleisten, den Energieverbrauch gering zu halten und Schäden am Gerät vorzubeugen.


Bei der Entkalkung ist es wichtig ist, keine sauren Reiniger zu verwenden, welche die Dichtungen oder das Material des Steamers angreifen. Essigsäure oder Essigessenz greifen das Gummi und Silikon von Schläuchen und Dichtungen an. Verwende keine Produkte, die als Wasserenthärter bezeichnet werden, da diese zwar Kalkablagerungen im Vorfeld bis zu einem gewissen Grad verhindern, jedoch nicht in der Lage sind, existierende Ablagerungen wieder zu lösen.

ANWENDUNG: 100g Uni Sapon Kalklöser in 1 Liter warmen Wasser auflösen. Die Lösung ist aufgrund des niedrigen pH-Wertes problemlos über längere Zeit hinweg haltbar.

Bei Steamern ohne Entkalkungsprogramm: Fülle die Lösung gut überdeckend in den Wasserbehälter am Boden des Gerätes. Verteile mit einem Schwamm die Flüssigkeit auf den Kalkablagerungen rund um den Wasserbehälter. Wende die Lösung immer nur kalt an. Nach kurzer Einwirkzeit kannst du die Flüssigkeit mit einem Schwamm entfernen. Reinige das Gerät gründlich mit Wasser nach und reibe es mit einem Tuch wieder trocken. Im Anschluss kann das Gerät sofort wieder in Betrieb genommen werden.


Bei Steamern mit Entkalkungsprogramm: Fülle ca. 500 ml Lösung in den Wassertank des Gerätes und verdünne bei Bedarf auf die in der Gebrauchsanweisung des Herstellers angegebene Menge. Starte dann das Entkalkungsprogramm. Nach Beendigung des Programms sollte sich die restliche Flüssigkeit wieder im Wassertank befinden. Diese sollte nicht wieder verwendet werden und kann nach Abkühlung im Ausguss des Spülbeckens entsorgt werden. Spüle den Wassertank gründlich mit Wasser aus und spüle anschliessend das Gerät mit Leitungswasser gemäss den Vorgaben des Entkalkungsprogrammes des Geräteherstellers. Im Anschluss kannst du das Gerät

sofort wieder in Betrieb nehmen.



Unverpackt Tipp

In der Abfülleraj bekommst du den Kalklöser offen zum Abfüllen. So sparst du nicht nur eine Menge Abfall, sondern schonst auch noch dein Portemonnaie.

Den Kalklöser bekommt du offen abgefüllt in der Abfülleraj
Den Kalklöser bekommt du offen in der Abfülleraj

Die Super-Kombi: Kalklöser & Sauerstoffbleiche

Mit diesem Duo entsteht eine grosse Anzahl weiterer Einsatzmöglichkeiten wie zum Beispiel:

  • Abflussreinigung

  • Maschinenreiniger (Geschirrspüler & Waschmaschine)

  • Reinigung WC-Bürste


Übrigens bekommst du in der Abfülleraj nicht nur den Kalklöser und die Sauerstoffbleiche zum Abfüllen (nur im Originalbehälter), sondern auch den Allzweckreiniger, das Geschirr-, Wasch- und Sportwaschmittel.


Bist du noch unsicher, ob du umstellen sollst? Gerne beraten wir dich in der Abfülleraj.

209 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comentarios


bottom of page