top of page
  • feride

Chnusper-Mix! Eine superchrunchy Knabberei mit ganz viel Geschmack

Aktualisiert: 26. Okt. 2022

Du magst solche etwas anderen Toppings wie dieses? Hier bekommst du Inspiration zur Verwendung und gleich auch noch das Rezept zum Chnusper-Mix. Ein gesundes Allerlei, welches das gewisse Etwas auf deine Gerichte zaubert. Du wertest so deine Gerichte ganz einfach zu genussvollen und überraschenden Kreationen auf.

Der aromatische Mix lässt sich auf jeden Fall sehr vielseitig einsetzen. Als Chnusper-Mix auf Suppen und Salaten. Als Snack zum Knabbern zu einem feinen Drink oder auch als knackige Komponente auf einem pikanten Mousse. Über gedämpftes Gemüse lässt sich der Mix auch wunderbar streuen. Oder über Kartoffelstock kann ich mir das auch total gut vorstellen. Es gibt zudem sicher noch unzählige andere Möglichkeiten.

„Man soll dem Leib etwas Gutes bieten, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen.“ (Winston Churchill)

Such dir selber aus, wofür du es verwenden möchtest! Das Suchtpotential ist sowieso garantiert, denn wenn das Glas einfach so in der Küche rumsteht, dann ist der Inhalt schneller weg, als du denkst.


So. Und warum das Rezept für euch? Weil das Beste daran ist, dass du diese Zutaten allesamt bei uns in der Abfülleraj ganz unverpackt bekommst! Sieh dir unten das Video an und lass dich inspirieren.


Nimm bei deinem nächsten Besuch in die Abfülleraj ein Glas mit, welches mind. 750 ml Inhalt fasst und du kannst gleich alle Zutaten da reinfüllen. Anschliessend nur noch die flüssigen Zutaten beigeben und in einer Schüssel oder direkt im Glas gut mischen. Alles auf ein mit Backpapier belegtes Blech verteilen und knusprig backen. Aber schau unten, wie einfach der Mix zubereitet wird.



Kleines ABC über die wertvollen Inhaltsstoffe in diesem Mix (Quellen: diverse aus dem Internet)

  • Mandeln enthalten die Vitamine E und B, Mineralstoffe wie Calcium, Magnesium, Kupfer und Zink, wertvolle pflanzliche Proteine, Ballaststoffe und eine außergewöhnliche Zusammensetzung von sekundären Pflanzenstoffen - besonders in der Mandelhaut.

  • Hanfsamen sind als Eiweissquelle bestens geeignet. Nicht nur das, sie punkten auch mit hohen Anteilen an Vitamin B1, B2 und E, Calcium, Magnesium, Kalium und Eisen sowie den gesunden Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren.

  • Kürbiskerne haben wertvolle Inhaltsstoffe wie Linolsäure, Kalium, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Eisen, Kupfer, Mangan, Selen, Zink und den Vitaminen A, B1, B2, B6, C, D und E.

  • Sonnenblumenkerne liefern reichlich Proteine, Ballaststoffe, B-Vitamine, Vitamin E und Mineralstoffe – das macht sie zu einem äusserst gesunden Snack.

  • Sesam enthält reichlich blutbildendes Eisen und knochenstärkendes Kalzium sowie das Spurenelement Selen, das unser Immunsystem stärkt und die Zellmembranen schützt. Niacin, früher als Vitamin B3 bezeichnet, ist wichtig für die Regeneration der Haut, Muskeln, Nerven und DNA.



Chnusper-Mix mit Nüssen und Samen


Zutaten

  • 150 g Mandeln

  • 100 g Hanfsamen

  • 100 g Kürbiskerne

  • 100 g Sonnenblumenkerne

  • 50 g Sesam

  • 25 g gepuffter Quinoa

  • 25 g Rohzucker

  • 2 TL geräuchertes Paprikapulver

  • ¾ TL Salz

  • 50 g Agavendicksaft

  • 1 EL Rapsöl

  • 1 EL Sojasauce

Zubereitung

  • Backofen auf 150 Grad (Umluft) vorheizen. Blech mit Backpapier (ich verwende wiederverwendbares) belegen.

  • Alle Zutaten in einer Schüssel gut mischen. Mischung auf dem Blech verteilen.

  • Mischung in der Ofenmitte 20 Minuten backen, dabei die Türe mit einem Kellenstiel einen spaltbreit offen halten. Wenden und erneut 20 Minuten backen.

  • WICHTIG: Kurzer Check, ob die Mischung auch wirklich trocken ist. Sonst in 5 Minuten Schritten weiterbacken.

  • Backofen ausschalten und den Chnusper-Mix im Backofen bei leicht geöffneter Türe auskühlen lassen.

  • Chnusper-Mix in ein luftdichtes Gefäss füllen und gut verschliessen.


Haltbarkeit

Der Chnusper-Mix ist ca. 2 Wochen haltbar.


Verwendung

Für Salate, Suppen, gedämpftes Gemüse, als Knabberei, Hummus, Kartoffelstock, pochierte Eier und was dir sonst noch in den Sinn kommt.


Hinterlasse uns in den Kommentaren für was du den Mix verwendest. Wir freuen uns über dein Feedback!







Noch ein kleiner Tipp!

Magst du die eine Nuss oder Samen nicht, dann tauschst du die einfach in gleicher Menge aus! Dasselbe kannst du mit dem Paprikapulver machen. Currymischungen oder auch eine italienische Kräutermischung eignen sich total gut.



Viel Spass beim Ausprobieren und Geniessen!

116 Ansichten1 Kommentar

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page